Praxis am Hunoldsgraben – Psychologische Beratung

Neuorientierung – Krise als Chance

 

Die letzten Wochen haben einiges von uns abverlangt – Homeschooling, kochen, putzen, Kinder bei Laune halten, Sportprogramm bieten, Sicherheit und gute Laune verbreiten und neben zu in die Arbeit gehen oder homeoffice zwischen Bauklötzen und Spaghetti.

Sowohl in Phasen der Neu-Orientierung oder Sortierung des eigenen Lebenskonzeptes wie auch bei der Beratung von negativen Gedanken, Auffälligkeiten, Problemen als auch Erziehungsfragen bin ich auch weiterhin für Sie da!

Aktuell biete ich vermehrt telefonische Psychologische Beratung oder per email an.
Auch in der Praxis können Einzeltermine nach Voranmeldung wahrgenommen werden – die Hygienemaßnahmen werden hier mit größter Sorgfalt eingehalten.

Psychologische Beratung

Als Psychologische Beraterin möchte ich Sie in meiner Praxis dabei begleiten und darin bestärken, Ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen – mit Kompetenz, Verständnis, Ruhe und Wertschätzung. Die Psychologische Beratung erstreckt sich auf Erwachsene, Kinder, Jugendliche und Familien.

„Es müsste doch so sein, dass jeder Mensch irgendwo hingehen könnte; denn es kommen Zeiten, in denen man sich an irgendjemanden wenden muss.“
(F. Dostojewski)

Ich berate und unterstütze Erwachsene, Kinder, Jugendliche und Familien bei:

  • Krisen
  • Veränderungen im Leben
  • Entscheidungsprozessen
  • Trennung
  • Trauer
  • Wendepunkten
  • Fragen zur Erziehung / Familienthemen
  • Geschlechtsspezifische Erziehung
  • Hochsensibilität
  • Erkennung und Bearbeitung von blockierenden Mustern und Glaubenssätzen

Hochsensibilität

Ein besonderes Anliegen ist mir das aktuelle Thema Hochsensibilität.
Als Fachberaterin möchte ich Sie als hochsensiblen Menschen, Ihr Kind oder ein anderes Familienmitglied aufklären und unterstützen. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich Wege erarbeiten, wie Sie mit dieser besonderen Eigenschaft Ihren Alltag gut meistern können und die positiven Seiten der Hochsensibilität wertschätzend annehmen und leben lernen können.

Jungen-Pädagogik

Der Bereich der Jungen-Pädagogik bildet einen weiteren wichtigen Fokus meiner Arbeit .  Das Verhalten und auch die Verhaltensweisen von Jungen und Mädchen sind meist als völlig unterschiedlich erlebbar – sie fühlen und denken auf unterschiedliche Weise, haben andere Vorlieben und Interessen und auch ein ungleiches Repertoire mit Gefühlen und Emotionen umzugehen.
Daher haben sie oft verschiedene Hobbies und Vorstellungen was ihnen Freude macht, wie sie ihren Tag gestalten möchten.
Aus diesem Grund ist es mein Anliegen, in meiner Praxis Familien zu diesem Thema zu beraten und gemeinsam neue Strategien für den Alltag und das soziale Miteinander zu erarbeiten.

Außerdem biete ich einmalige oder regelmäßige Beratungen und Projekte zu allen oben genannten Themen für Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen an Kindertagesstätten, Schulen und anderen sozialen Einrichtungen auf Anfrage an.
Selbstverständlich bleibt die Schweigepflicht in allen Bereichen gewährt.

Die Lösung und das Wissen ist bereits in Ihnen vorhanden – gemeinsam arbeiten wir daran, dies hervorzuholen und umzusetzen. Nehmen Sie sich Zeit für sich!